Magazin | Header
Magazin | Header
Magazin | Header
Haus und Wohnen | KDNA | Titelbild
Haus und Wohnen | KDNA | Titelbild
Haus und Wohnen | KDNA | Titelbild

Unsichtbarer Diebstahlschutz

Mehr Sicherheit für Ihr Zuhause

Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Berlin und Brandenburg ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Zugleich liegt die Aufklärungsquote für diese Verbrechen mit 21 Prozent in Brandenburg auf dem niedrigsten Stand seit 2007, in Berlin stagniert der Prozentsatz der aufgeklärten Einbrüche bei 7 Prozent. Grund genug, um Ihr Zuhause wirkungsvoll gegen Einbruch zu schützen:

Markieren Sie Ihre Wertgegenstände mit künstlicher DNA einer unsichtbaren Flüssigkeit zur eindeutigen Identifikation Ihrer Wertgegenstände – und sorgen Sie mit Warnaufklebern an Türen, Fenstern und den Gegenständen selbst für Abschreckung!
Die Feuersozietät unterstützt Sie dabei:
  • Sie erhalten Ihr persönliches HomeKit von SelectaDNA™ zu einem Sonderpreis!
  • Wir belohnen Sie für den Einsatz von SelectaDNA™ mit 10 Prozent Nachlass auf Ihre Hausratversicherung „Optimal“ (bei Umstellung oder Neuabschluss).
Sie wollen etwas für Ihre Sicherheit tun? Dann rufen Sie uns gleich an!
Bevorzugtes Diebesgut – leicht und schnell zu transportieren
Einbrecher haben meist nicht viel Zeit, um ihren Beutezug durchzuführen. Aus diesem Grund werden überwiegend Gegenstände gestohlen, die sich leicht und schnell transportieren lassen. Hierzu zählen Laptops, Tablets und Kameras. Mit künstlicher DNA lassen sich diese Wertgegenstände sehr einfach markieren, damit sie später eindeutig ihren Besitzern zugeordnet werden können.
5 Argumente für den Einsatz von künstlicher DNA
  • kostengünstig
  • unauffällig im Alltag: Die Flüssigkeit ist kaum zu sehen, aber zu fühlen.
  • resistent: Wird die künstliche DNA einmal aufgetragen, ist sie so gut wie nicht mehr zu entfernen.
  • sicher: Mit künstlicher DNA markierte Wertgegenstände können bei Sicherstellung durch die Polizei eindeutig zugeordnet werden.
  • präventiv: Warnhinweise, die außen an Haus und Wohnung bzw. an den Wertgegenständen angebracht werden, schrecken Täter nachweislich ab.

Was ist künstliche DNA?

In der menschlichen DNA sind unsere Erbinformationen individuell für jeden von uns in Form von Aminosäuren gespeichert. Somit können wir jederzeit über diesen einzigartigen genetischen Code identifiziert werden. Bei künstlicher DNA, sogenannter KDNA, handelt es sich um eine farbund geruchlose Flüssigkeit, die sehr schwer entfernt werden kann. Das Besondere an diesem Fluid besteht darin, dass es wie menschliche DNA über eine einzigartige Struktur verfügt. Somit können mit KDNA markierte Gegenstände eindeutig einem Besitzer zugeordnet werden. Stellt die Polizei Diebesgut sicher, können die Beamten anhand der KDNA jederzeit die Eigentümer ermitteln. Wenn Sie sich also für das Prinzip der künstlichen DNA als Diebstahlschutz entscheiden, tragen Sie nicht nur zu Ihrer eigenen Sicherheit bei, sondern auch zu einer verbesserten Rückführung von gestohlenen Wertgegenständen.

Wie funktioniert SelectaDNA™?

Wenn Sie sich für das Angebot unseres Partners SelectaDNA™ entscheiden, geht alles ganz einfach. Sie bestellen das HomeKit auf der Webseite von SelectaDNA™. Mit dem HomeKit erhalten Sie die für Sie individuell hergestellte KDNA. Damit markieren Sie Ihre Wertgegenstände nach Bedarf und bringen Warnaufkleber an. Anschließend registrieren Sie sich mit Ihren persönlichen Daten und der individuellen Nummer der KDNA in der Datenbank von SelectaDNA™. Die Polizei hat auf diese Datenbank Zugriff. Sollten Sie also Opfer eines Einbruchs werden, ist sichergestellt, dass die Polizei Ihr Hab und Gut beim Auffinden der gestohlenen Gegenstände eindeutig zuordnen kann.

Ihr Vorteil als Kunde der Feuersozietät:

Sie genießen attraktive Preisvorteile bei der Nutzung von SelectaDNA™. Wir belohnen Ihr Engagement für mehr Sicherheit zusätzlich durch einen 10 ProzentNachlass auf die Beiträge der Hausratversicherung „Optimal“ bei der Feuersozietät.

Mitten unter uns und am helllichten Tag

Viele Menschen denken, dass Einbrecher hauptsächlich nachts unterwegs sind. Die Statistik spricht jedoch eine andere Sprache. Denn tatsächlich finden über die Hälfte aller Einbrüche zwischen sechs Uhr morgens und neun Uhr abends statt. Dabei werden vorwiegend Wohngebiete mit gehobenem Lebensstandard von Dieben ins Visier genommen. Einbrüche in Einfamilienhäuser erfolgen in Berlin z.B. mit großer Mehrheit in den Bezirken Zehlendorf und Reinickendorf. In Charlottenburg und Mitte wird am häufigsten in Wohnungen eingebrochen. In Brandenburg ist vor allem Potsdam ein beliebtes Ziel für Einbrecher. Wohnen Sie in diesen oder anderen gefährdeten Gebieten? Dann wäre die Markierung Ihrer Wertgegenstände mit künstlicher DNA sicherlich auch eine Option für mehr Sicherheit.

Materielles kann ersetzt werden, die Seele nicht

Vielfach denken wir nur an den materiellen Schaden, den ein Wohnungseinbruch verursacht. Doch es ist vielmehr der immaterielle Schaden, der uns nach einem Einbruch zu schaffen macht. Ihre Wohnräume sind durchwühlt und ideelle Wertgegenstände wie Familienschmuck und weitere persönliche Dinge fehlen plötzlich. Sie selbst bleiben zurück mit einem Schock und Angst. Fast ein Fünftel aller Einbruchsopfer leidet an langfristigen Schäden durch Einbrüche wie Schlafstörungen oder Angstzustände. Denn schließlich sind fremde Menschen ohne Ihre Zustimmung in Ihre persönlichen Räumlichkeiten eingedrungen und haben Ihre Intimund Privatsphäre massiv verletzt.
Mit künstlicher DNA erzielen Sie Abschreckung und können Einbrüchen durch Warnaufkleber nachweislich vorbeugen. Jeder HomeKit enthält entsprechende Aufkleber, die an Türen, Fenstern und an den Wertgegenständen selbst angebracht werden.
Wir beraten Sie gerne zu wichtigen Fragen der Haussicherheit und zur Markierung Ihrer Wertgegenstände mit künstlicher DNA von Selecta.

Keine Chance für Langfinger

Alle dreieinhalb Minuten findet in Deutschland ein Einbruch statt. Wir erklären, wie Diebe am häufigsten vorgehen, und geben Tipps, wie sich Wohnungseinbrüche vermeiden lassen.

Mehr erfahren

Keine Chance für Langfinger

Alle dreieinhalb Minuten findet in Deutschland ein Einbruch statt. Wir erklären, wie Diebe am häufigsten vorgehen, und geben Tipps, wie sich Wohnungseinbrüche vermeiden lassen.

Mehr erfahren

Sie haben noch Fragen?

Wir beantworten Ihre Fragen gerne persönlich. Hier finden Sie den Berater in Ihrer Nähe.