Private Rechtschutz | Bühne
Private Rechtschutz | Bühne
Private Rechtschutz | Bühne
Sie sind hier: Startseite > Versicherungen > Für Privatkunden > Privat-Rechtsschutz

Rechtsschutzversicherung

Wenn aus Diskussion ein Rechtsstreit wird, dann wird es auch ganz schnell teuer. Mit einer privaten Rechtsschutzversicherung haben Sie immer einen Rechtsanwalt an Ihrer Seite. Damit Sie nicht nur Recht haben – sondern es auch bekommen.

Wenn das traumhafte Urlaubsquartier sich als hässliche Baustelle entpuppt, wenn die Neuware sich als gebrauchter Schund herausstellt, wenn Behörden einen ungerecht behandeln: wann auch immer Sie ihr Recht durchsetzen wollen, es wird schnell teuer. Denn bevor Sie Recht bekommen, müssen erst Anwaltskosten, Gebühren und Prozesskosten bezahlt werden. Viele Gegner wissen das und bauen darauf, dass Sie ohne Rechtsschutzversicherung dastehen. Dabei ist guter Rechtsschutz günstiger als man denkt. Lassen Sie sich am besten von unseren Versicherungsexperten beraten. Welcher Berater in Ihrer Nähe ist, finden Sie schnell mit unserer Beratersuche.

Die Vorteile unserer Rechtsschutzversicherung

  • Ehe-/Lebenspartner & Kinder mitversichert
  • Anwaltliche Beratung und Infotelefon
  • Umfasst Schadenersatz, Vertragsrecht, Strafsachen und mehr

Fragen und Antworten zur Rechtsschutzversicherung

Was ist eine private Rechtsschutzversicherung?
  • Bei den Rechtsschutzversicherungen unterscheidet man im privaten Bereich zwischen

    • Privater Rechtsschutzversicherung
    • Verkehrs-Rechtsschutz
    • Berufs-Rechtsschutz
    • Immobilien-Rechtsschutz
    • Bauherren-Rechtsschutz

    Die besonders wichtige private Rechtsschutzversicherung hilft bei den häufigen Rechtsstreitigkeiten im Leben: Schadenersatz, Verträge, Kunstfehler, Ärger mit dem Sozialamt, Ärger mit Verwaltungsbehörden, Erbrecht, Ordnungswidrigkeiten, Opfer einer Schlägerei, Ehrenamtstätigkeiten, Steuerangelegenheiten und manches mehr. Aber natürlich können Sie auch weitere Rechtsschutzversicherungen, z.B. für Beruf und Verkehr, bei der Feuersozietät Berlin Brandenburg bekommen. Fragen Sie am besten Ihren Berater in der Nähe.

    Bei den Rechtsschutzversicherungen unterscheidet man im privaten Bereich zwischen

    • Privater Rechtsschutzversicherung
    • Verkehrs-Rechtsschutz
    • Berufs-Rechtsschutz
    • Immobilien-Rechtsschutz
    • Bauherren-Rechtsschutz

    Die besonders wichtige private Rechtsschutzversicherung hilft bei den häufigen Rechtsstreitigkeiten im Leben: Schadenersatz, Verträge, Kunstfehler, Ärger mit dem Sozialamt, Ärger mit Verwaltungsbehörden, Erbrecht, Ordnungswidrigkeiten, Opfer einer Schlägerei, Ehrenamtstätigkeiten, Steuerangelegenheiten und manches mehr. Aber natürlich können Sie auch weitere Rechtsschutzversicherungen, z.B. für Beruf und Verkehr, bei der Feuersozietät Berlin Brandenburg bekommen. Fragen Sie am besten Ihren Berater in der Nähe.

Wer ist bei der privaten Rechtsschutzversicherung versichert?
  • Wenn Sie eine private Rechtsschutzversicherung abschließen, gilt diese nicht nur für Sie alleine. Mitversichert sind auch

    • Ihr Ehe- oder Lebenspartner
    • Ihre minderjährigen Kinder
    • Volljährige, unverheiratete und nicht in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft lebende Kinder, solange sie noch keine erstmalig auf Dauer angelegte Berufstätigkeit ausüben

    Wenn Sie eine private Rechtsschutzversicherung abschließen, gilt diese nicht nur für Sie alleine. Mitversichert sind auch

    • Ihr Ehe- oder Lebenspartner
    • Ihre minderjährigen Kinder
    • Volljährige, unverheiratete und nicht in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft lebende Kinder, solange sie noch keine erstmalig auf Dauer angelegte Berufstätigkeit ausüben
Bei welchen Fällen hilft z.B. die private Rechtsschutzversicherung?
  • Ein paar typische Fälle aus unserem Versicherungsalltag:

    Schadenersatz-Rechtsschutz, wenn Sie z. B. nach einem Fahrrad- oder Skiunfall Schmerzensgeld fordern.

    Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht, wenn Sie z. B. gegen den Reiseveranstalter vorgehen wollen, der Ihnen im Prospekt zu viel versprochen hat.

    Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz, wenn Sie sich z. B. gegen den Vorwurf der Lärmbelästigung durch laute Musik oder bellende Hunde verteidigen müssen.

    Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten, wenn z. B. das Finanzamt nach ablehnendem Einspruchsbescheid Ihre Werbungskosten nicht anerkannt hat.

    Erstberatungs-Rechtsschutz im Familien-, Lebenspartnerschafts- und Erbrecht, wenn Sie z.B. nach Eintritt eines Erbfalls eine juristische Beratung brauchen.

    Straf-/Disziplinar-/Standes-Rechtsschutz, wenn Sie sich z. B. gegen den Vorwurf der fahrlässigen Umweltverschmutzung verteidigen müssen.

    Sozialgerichts-Rechtsschutz, wenn Sie z. B. eine Berufsunfähigkeitsrente vor dem Sozialgericht durchsetzen wollen.

    Verwaltungsrechtsschutz vor Gerichten, z.B. wenn gegen die Schulnoten der Kinder geklagt werden muss.

    Opfer-Rechtsschutz: Versicherungsschutz besteht für die aktive Nebenklage gegen den Täter bei Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung, gegen die körperliche Unversehrtheit, gegen die persönliche Freiheit und gegen das Leben.

    Ein paar typische Fälle aus unserem Versicherungsalltag:

    Schadenersatz-Rechtsschutz, wenn Sie z. B. nach einem Fahrrad- oder Skiunfall Schmerzensgeld fordern.

    Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht, wenn Sie z. B. gegen den Reiseveranstalter vorgehen wollen, der Ihnen im Prospekt zu viel versprochen hat.

    Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz, wenn Sie sich z. B. gegen den Vorwurf der Lärmbelästigung durch laute Musik oder bellende Hunde verteidigen müssen.

    Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten, wenn z. B. das Finanzamt nach ablehnendem Einspruchsbescheid Ihre Werbungskosten nicht anerkannt hat.

    Erstberatungs-Rechtsschutz im Familien-, Lebenspartnerschafts- und Erbrecht, wenn Sie z.B. nach Eintritt eines Erbfalls eine juristische Beratung brauchen.

    Straf-/Disziplinar-/Standes-Rechtsschutz, wenn Sie sich z. B. gegen den Vorwurf der fahrlässigen Umweltverschmutzung verteidigen müssen.

    Sozialgerichts-Rechtsschutz, wenn Sie z. B. eine Berufsunfähigkeitsrente vor dem Sozialgericht durchsetzen wollen.

    Verwaltungsrechtsschutz vor Gerichten, z.B. wenn gegen die Schulnoten der Kinder geklagt werden muss.

    Opfer-Rechtsschutz: Versicherungsschutz besteht für die aktive Nebenklage gegen den Täter bei Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung, gegen die körperliche Unversehrtheit, gegen die persönliche Freiheit und gegen das Leben.

Bietet die Rechtsschutzversicherung auch eine telefonische Beratung?
  • Ja, unsere privaten Rechtsschutzkunden können einfach zum Hörer greifen und bekommen bei einer speziellen Hotline sofort professionelle juristische Hilfe: Sie erhalten im Rechtsschutzfall Orientierung im Paragraphendschungel, bekommen qualifizierte Fachanwälte für die Beratung vor Ort empfohlen oder werden auf Wunsch zur telefonischen Erstberatung an einen Anwalt weitergeleitet.

    Ja, unsere privaten Rechtsschutzkunden können einfach zum Hörer greifen und bekommen bei einer speziellen Hotline sofort professionelle juristische Hilfe: Sie erhalten im Rechtsschutzfall Orientierung im Paragraphendschungel, bekommen qualifizierte Fachanwälte für die Beratung vor Ort empfohlen oder werden auf Wunsch zur telefonischen Erstberatung an einen Anwalt weitergeleitet.

Wo kann ich mich über eine private Rechtsschutzversicherung beraten lassen?
  • Über eine private Rechtsschutzversicherung können Sie sich bei jedem unserer Berater in Berlin und Brandenburg beraten lassen und auch gleich vor Ort abschließen. Außerdem informiert Sie Ihr Berater auf Wunsch über weitere Rechtsschutzbausteine wie Verkehrsrecht oder Berufssrechtsschutz. Sie werden sehen: Ihr gutes Recht ist nur wenige Meter entfernt.

    Über eine private Rechtsschutzversicherung können Sie sich bei jedem unserer Berater in Berlin und Brandenburg beraten lassen und auch gleich vor Ort abschließen. Außerdem informiert Sie Ihr Berater auf Wunsch über weitere Rechtsschutzbausteine wie Verkehrsrecht oder Berufssrechtsschutz. Sie werden sehen: Ihr gutes Recht ist nur wenige Meter entfernt.