Betriebliche Altersvorsorge | Bühne
Betriebliche Altersvorsorge | Bühne
Betriebliche Altersvorsorge | Bühne
Sie sind hier: Startseite >Versicherungen >Für Firmen, Kommunen, Hausverwaltungen und Landwirte >Arbeitszeitkonto Wertkonto Plus

Arbeitszeitkonto „Wertkonto Plus“

Betriebliche Wertguthaben oder Altersteilzeitguthaben müssen gegen eine etwaige Insolvenz des Arbeitgebers abgesichert werden. Das Wertkonto Plus der Feuersozietät bietet sicheren und flexiblen Schutz für jedes Arbeitszeitkonto.

Mit Wertkonto Plus der Feuersozietät ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern den Aufbau eines Guthabens zur Finanzierung von bezahlter Arbeitsfreistellung. So können z.B. Überstunden, Resturlaub, Weihnachtsgeld oder Tantiemen in das Arbeitszeitkonto eingebracht werden. Je nach Vereinbarung können die Guthaben für einen betrieblichen Vorruhestand oder für eine individuelle Arbeitsfreistellung – z.B. für Fortbildung oder Verlängerung der Elternzeit, Pflegezeiten oder Teilzeitbeschäftigung – verwendet werden. Alle eingezahlten Ansprüche sind garantieverzinst und insolvenzgesichert. Was also auch immer passiert: Für Sie und Ihre Mitarbeiter ist gesorgt.

Die Vorteile unseres Arbeitszeitkonto „Wertkonto Plus“

  • Attraktive Ergänzung der Mitarbeiterbindung
  • Förderung des gleitenden Übergangs in den Ruhestand
  • Garantieverzinsung sichert Ansprüche unabhängig vom Finanzmarkt
  • Garantierte und planbare Freistellung für Arbeitgeber und Mitarbeiter
  • Erfüllung aller gesetzlichen Insolvenzvorschriften

So funktioniert das Arbeitskonto „Wertkonto Plus“

Mit Wertkonto Plus übernehmen wir für Sie als Arbeitgeber die Kapitalanlage und die gesetzlich vorgeschriebene Insolvenzsicherung der betrieblichen Wertguthaben (Arbeitszeitkonten). Sie als Arbeitgeber schließen zur Rückdeckung der betrieblichen Wertguthaben Ihrer Mitarbeiter Einzelverträge ab. Hierauf leisten Sie entsprechende Einzahlungen – die Beiträge werden attraktiv verzinst (Garantieverzinsung plus Überschussbeteiligung). Zur gesetzlich geforderten Insolvenzsicherung werden die eingezahlten Mittel an die Mitarbeiter verpfändet. In der Freistellungsphase wird das angesparte Guthaben für die Lohnzahlung verwendet.
Das Besondere am Wertkonto Plus: Diese Absicherung ist flexibel, sicher und nach Ihren Anforderungen gestaltbar.
Mehr Informationen und auch alle Formulare zum Herunterladen finden Sie auf unserer Sonderseite:

Fragen und Antworten zum Arbeitszeitkonto „Wertkonto Plus“

Was ist ein Zeitwertkonto?
  • Beim Zeitwertkonto handelt es sich um ein Arbeitszeitkonto, in das der Mitarbeiter Arbeitsentgelt oder Arbeitszeit einbringen kann, um damit zu einem späteren Zeitpunkt eine bezahlte Freistellung zu finanzieren.

    Die Absicherung und Verzinsung von Arbeitszeitkonten und Zeitwertkonten ist für Arbeitgeber sehr sinnvoll: Denn wenn eine mehr als einen Monat dauernde Freistellung aus privat angesparten Mitteln finanziert wird, entfällt der Sozialversicherungsschutz (Krankenversicherung, Pflegeversicherung etc.). Bei einer bezahlten Freistellung mittels Zeitwertkonto bleibt der Sozialversicherungsschutz erhalten.

    Beim Zeitwertkonto handelt es sich um ein Arbeitszeitkonto, in das der Mitarbeiter Arbeitsentgelt oder Arbeitszeit einbringen kann, um damit zu einem späteren Zeitpunkt eine bezahlte Freistellung zu finanzieren.

    Die Absicherung und Verzinsung von Arbeitszeitkonten und Zeitwertkonten ist für Arbeitgeber sehr sinnvoll: Denn wenn eine mehr als einen Monat dauernde Freistellung aus privat angesparten Mitteln finanziert wird, entfällt der Sozialversicherungsschutz (Krankenversicherung, Pflegeversicherung etc.). Bei einer bezahlten Freistellung mittels Zeitwertkonto bleibt der Sozialversicherungsschutz erhalten.

Wächst der Wert vom Arbeitszeitkonto „Wertkonto Plus“ und ist das Kapital sicher?
  • Ja, die WertKonto Plus-Verträge sind mit einer garantierten Verzinsung ausgestattet. Zusätzlich werden die Kapitalisierungsverträge an den Überschüssen, die die Öffentliche Lebensversicherung AG erwirtschaftet, beteiligt.

    Ja, die Kapitalanlage ist sicher: Die Guthaben der Kapitalisierungsverträge sind genauso wie das Deckungskapital von Lebensversicherungen Bestandteil eines Deckungsstocks. Über diesen wacht ein unabhängiger Treuhänder. Die ausreichende Kalkulation wiederum kontrolliert der verantwortliche Aktuar. Lebensversicherungsunternehmen wie auch die Öffentliche Lebensversicherung Berlin Brandenburg AG werden vom Bundesaufsichtsamt für das Finanzwesen (BaFin) kontrolliert. Sollte trotz dieser Kontroll- und Überwachungsmechanismen die unwahrscheinliche Insolvenz des Lebensversicherers eintreten, tritt die BaFin für die Verbindlichkeiten ein.

    Ja, die WertKonto Plus-Verträge sind mit einer garantierten Verzinsung ausgestattet. Zusätzlich werden die Kapitalisierungsverträge an den Überschüssen, die die Öffentliche Lebensversicherung AG erwirtschaftet, beteiligt.

    Ja, die Kapitalanlage ist sicher: Die Guthaben der Kapitalisierungsverträge sind genauso wie das Deckungskapital von Lebensversicherungen Bestandteil eines Deckungsstocks. Über diesen wacht ein unabhängiger Treuhänder. Die ausreichende Kalkulation wiederum kontrolliert der verantwortliche Aktuar. Lebensversicherungsunternehmen wie auch die Öffentliche Lebensversicherung Berlin Brandenburg AG werden vom Bundesaufsichtsamt für das Finanzwesen (BaFin) kontrolliert. Sollte trotz dieser Kontroll- und Überwachungsmechanismen die unwahrscheinliche Insolvenz des Lebensversicherers eintreten, tritt die BaFin für die Verbindlichkeiten ein.

Was geschieht mit dem Arbeitszeitkonto bei Insolvenz des Arbeitgebers?
  • Die Öffentliche Lebensversicherung Berlin Brandenburg AG übernimmt bei Sicherungsfällen (Insolvenz) selbst die Vertragsverwaltung. Die Auszahlung erfolgt direkt an den Arbeitnehmer, die FSÖL ermittelt Lohnsteuer und Sozialversicherungsbeiträge, erstattet die Meldung an die Sozialversicherungsträger und an das Finanzamt und führt die Angaben ab.

    Übrigens: Arbeitgeber ohne Insolvenzsicherung sind voll schadenersatzpflichtig!

    Die Öffentliche Lebensversicherung Berlin Brandenburg AG übernimmt bei Sicherungsfällen (Insolvenz) selbst die Vertragsverwaltung. Die Auszahlung erfolgt direkt an den Arbeitnehmer, die FSÖL ermittelt Lohnsteuer und Sozialversicherungsbeiträge, erstattet die Meldung an die Sozialversicherungsträger und an das Finanzamt und führt die Angaben ab.

    Übrigens: Arbeitgeber ohne Insolvenzsicherung sind voll schadenersatzpflichtig!

Welchen Service bietet die Feuersozietät bei der Verwaltung eines Arbeitzeitkontos?
  • Die Feuersozietät ist keine Versicherung, die Sie nach Abschluss eines Wertkonto Plus Vertrages alleine lässt. Wir sehen uns als Ihren Partner, der Sie und Ihre Mitarbeiter berät und mit Service bei der Vertragsverwaltung hilft:

    • Muster für Betriebsvereinbarungen
    • Musterberechnungen für die Kommunikation bei Ihren Mitarbeitern
    • Jährliche Kontostandsmitteilung für Sie und Ihre Mitarbeiter
    • Mitteilung der Aktivwerte zum Bilanzstichtag
    • Bestätigung der Insovenzsicherung für Sie und Ihre Mitarbeiter
    • Onlineverwaltung aller besicherten betrieblichen Wertguthaben unter www.zeit-ist-geld.info
    • Vertragsverwaltung bei Insolvenz, das heißt:
      • Abrechnung und Auszahlung der Einzelverträge an Ihre Mitarbeiter
      • Berechnung und Abführung der anfallenden gesetzlichen Abgaben

    Die Feuersozietät ist keine Versicherung, die Sie nach Abschluss eines Wertkonto Plus Vertrages alleine lässt. Wir sehen uns als Ihren Partner, der Sie und Ihre Mitarbeiter berät und mit Service bei der Vertragsverwaltung hilft:

    • Muster für Betriebsvereinbarungen
    • Musterberechnungen für die Kommunikation bei Ihren Mitarbeitern
    • Jährliche Kontostandsmitteilung für Sie und Ihre Mitarbeiter
    • Mitteilung der Aktivwerte zum Bilanzstichtag
    • Bestätigung der Insovenzsicherung für Sie und Ihre Mitarbeiter
    • Onlineverwaltung aller besicherten betrieblichen Wertguthaben unter www.zeit-ist-geld.info
    • Vertragsverwaltung bei Insolvenz, das heißt:
      • Abrechnung und Auszahlung der Einzelverträge an Ihre Mitarbeiter
      • Berechnung und Abführung der anfallenden gesetzlichen Abgaben
Wo kann ich mich über das Arbeitszeitkonto „Wertkonto Plus“ beraten lassen?
  • Guter Rat zum „Wertkonto Plus“ ist erstens kostenlos und gibt es zweitens gleich in Ihrer Nähe: Jeder unserer Berater hilft Ihnen gerne rund um das wichtige Personalinstrument Arbeitszeitkonto weiter.

    Sie möchten erst noch mehr lesen und sich informieren? Gerne, wir haben eigens dafür eine Sonderseite eingerichtet. Hier finden Sie nicht nur viele Informationen sondern auch alle Unterlagen und Formulare zum Herunterladen: www.zeit-ist-geld.info

    Guter Rat zum „Wertkonto Plus“ ist erstens kostenlos und gibt es zweitens gleich in Ihrer Nähe: Jeder unserer Berater hilft Ihnen gerne rund um das wichtige Personalinstrument Arbeitszeitkonto weiter.

    Sie möchten erst noch mehr lesen und sich informieren? Gerne, wir haben eigens dafür eine Sonderseite eingerichtet. Hier finden Sie nicht nur viele Informationen sondern auch alle Unterlagen und Formulare zum Herunterladen: www.zeit-ist-geld.info

Sie haben noch Fragen?

Wir beantworten Ihre Fragen gerne persönlich. Hier finden Sie den Berater in Ihrer Nähe.