PrivatRente

 
 

Garantierte Leistungen


Umfassend und flexibel


Ihre PrivatRente können Sie ganz nach Ihren persönlichen Wünschen gestalten. Sie bestimmen die Höhe der Beiträge und die Laufzeit.

Versicherte Leistungen

Unsere Rentenpolice PrivatRente mit aufgeschobener Rentenzahlung können Sie ohne Deckungskapitalrückgewähr (Tarif AR) und mit (Tarif AR1) abschließen. Sie haben jeweils zwei Möglichkeiten der Auszahlung Ihres erwirtschafteten Kapitals: die monatliche Rente auf Lebenszeit oder eine einmalige Kapitalleistung. Sie können sich bis zu zwei Monate vor Rentenbeginn Zeit lassen, diese Entscheidung zu fällen.

Wenn Sie die lebenslange Rente wählen, gilt folgendes:
 

  • Bei Tod nach Rentenbeginn zahlen wir die vereinbarte Rente bis zum Ablauf der von Ihnen gewählten Garantiezeit an die bezugsberechtigte Person weiter. Sie bestimmen bei Vertragsabschluss selbst über die Dauer der Rentengarantiezeit und wer das Geld erhalten soll.
  • Oder wir erstatten bei Tod nach Rentenbeginn die Kapitalleistung abzüglich bereits gezahlter Renten.
  • Tarif AR1: Bei Tod vor Rentenbeginn zahlen wir auch das vorhandene Deckungskapital an die bezugsberechtigte Person zurück.
  • Tarif AR: Um Ihren Partner mit abzusichern, können Sie eine Witwen-/Witwerrente vereinbaren. Der Vorteil: Bei Tod - vor oder nach Rentenbeginn - zahlen wir die Rente auf Lebenszeit an die mitversicherte Person.

 

 

 

Die Überschussbeteiligung

 

Sie haben die Wahl!

Überschüsse entstehen vor allem durch die rentable Anlage der Beiträge. Als Anlageform für die Überschussbeteiligung Ihrer Rentenpolice haben Sie die Wahl: Erlebensfallbonus oder unser Investment Konzept.

Erlebensfallbonus

Aus den jährlich angesammelten Überschussanteilen wird eine Bonussumme gebildet. Diese wird zu Rentenbeginn verrechnet und erhöht Ihre Rente. Das Deckungskapital der Bonussumme wird bei Beendigung der Versicherung vor Rentenbeginn - egal aus welchem Grund - ausgezahlt.

InvestmentKonzept

Beim InvestmentKonzept legen wir die Überschüsse in einem "internen Fonds" an, der getrennt vom übrigen Vermögen geführt wird. Die Anlage erfolgt überwiegend in Aktien. Damit bietet das InvestmentKonzept langfristig höhere Ertragschancen, kann aber auch höheren Wertschwankungen unterliegen.

Bei Vertragsende oder mit Beginn der Rentenzahlung erhalten Sie den Geldwert der Anteile zusätzlich mit der Kapitalleistung oder mit Ihrer monatlichen Rente. Entwickeln sich die Aktienmärkte gut, sind dadurch höhere Ablaufleistungen möglich.

 

 

 

Dynamik und Anpassungsrecht

 

Dynamik lässt Leistungen und Beiträge steigen

Was heute zehn Euro kostet, kostet in 20 oder 30 Jahren deutlich mehr. Wenn Sie also heute eine Summe für Ihre Rente festlegen, ist die gleiche Summe in 20 oder 30 Jahren deutlich weniger wert. Die Dynamik sorgt dafür, dass die Leistungen und Beiträge jährlich steigen. Ob Sie Ihre Rentenversicherung erhöhen wollen, entscheiden Sie jedes Jahr neu.

Anpassungsrecht

Mit dem Anpassungsrecht können Sie Ihre Versicherung bei bestimmten Veränderungen in Ihrem Leben, z.B. bei Heirat oder wenn Nachwuchs kommt, dem neuen Bedarf anpassen: durch Erhöhung der vereinbarten Leistungen oder Umwandlung des Vertrags.